Sylter Bank ehrt Jugendwettbewerbsieger

Pressemitteilung der Sylter Bank eG

Die Sylter Bank ehrte die stolzen Gewinner des 48. Jugendwettbewerbes im Haus am Kliff in Wenningstedt.

Die Gewinnerbilder

Sylt / Wenningstedt, 21. März 2018

"Erfindungen verändern unser Leben" lautete das Motto des 48. Jugendwettbewerbs "Jugend creativ" zu dem erneut die Sylter Bank aufgerufen hatte. Mit großem Engagement beteiligten sich Schüler der ersten bis neunten Klasse der Sylter Schulen an dem diesjährigen Malwettbewerb. Insgesamt 339 Bilder von vier verschiedenen Altersgruppen wurden eingereicht.

Mit tollen Ideen hatten sich die Kinder und Jugendlichen mit dem Thema "Erfindungen" beschäftigt. Die phantasievollen Kunstwerke zeigten imaginäre Erfindungen wie Ankleidemaschinen, Hausaufgabenroboter oder Sesselflugzeug.

Im Februar 2018 traf eine sechsköpfige Jury die Entscheidung über die vier Sieger jeder Altersgruppe. Insgesamt 20 Preisträger der ersten bis neunten Klasse wurden zur Preisverleihung in den Kursaal3 im Haus am Kliff in Wenningstedt von der Sylter Bank eingeladen.

Vorstandsmitglied Michael Pietyra begrüßte die Preisträgerinnen und Preisträger, die in Begleitung ihrer Eltern und teilweise der gesamten Familie gekommen waren und bedankte sich für die große Beteiligung am Jugendwettbewerb.

Nach Grußworten des Jurymitgliedes Gernot Westendorf wurden die Siegerinnen und Sieger jeweils einzeln auf die Bühne gebeten und konnten ihre Kunstwerke mit eigenen Worten erläutern. Alle Preisträger erhielten jeweils Urkunden, Sachpreise und Gutscheine für das Kino und das Freizeitbad Sylter Welle. Zusätzlich wurden sechs Gewinner in der Kategorie Quiz geehrt.

Die vier Ortssieger von Sylt nehmen jetzt am Landesentscheid des von der genossenschaftlichen Finanzgruppe initiierten internationalen Jugendwettbewerbs teil. Die Besten haben die Chance, sich auf Bundes- und internationaler Ebene durchzusetzen.

Die Sylter Sieger des Malwettbewerbes:
1. und 2. Klasse: Philipp Roeder, Norddörfer Schule
3. und 4. Klasse: Cait-Ryann Messer, St. Nicolai-Schule
5. und 6. Klasse: Charlotte Graening, Dänische Schule
7. bis 9. Klasse: Marlon Mehn, Schulzentrum Sylt